Ziel erreicht

Wie jetzt?
Ziel erreicht. Jetzt schon?
Na klar, schon lange!
Und was soll dieses Bild mit 1000 Credit Packs?
MAP Ziel erreicht

 

 

 

 

 

 

Naja, das Bild ist Teil meiner witzigen Geschichte. Sie war wirklich lustig. Und. So wie mir ging es vor allem vielen anderen Mappern kurz vor Ihrem 1200 er Ziel.

Hör gut zu:


An dieser Stelle noch einmal an alle Menschen, die mich auf diesem Weg begleitet haben, mir Mut zugesprochen haben, mich unterstützt haben und ein Stück mit mir einen Weg gegangen sind herzlichen Dank.
Ganz besonders bedanke ich mich bei meinem kleinen Team für das Vertrauen, für die Zusammenarbeit – dafür, dass ich Euch unterstützen, an Eurer Seite sein und auch Euch ans Ziel führen darf. Danke!

Ganz viel Dankbarkeit kann ich in meinem Herzen spüren und ich möchte Euch ein bisschen davon schenken,

von Herzen Eure Heike

 

 

Das sollten MAPPER wissen

Vor langer Zeit habe ich über die Richtlinien bei My Advertising Pays geschrieben.
Vor kurzem hat Andreas Zenker dazu ein Video gedreht und auf Youtube veröffentlicht.

Ich möchte heute noch einmal die Gelegenheit nutzen und beides zusammen aktualisieren, damit jeder von Euch weiß – “was darf ich, was darf ich nicht!”

Erst am Wochenende habe ich bei Gesprächen bemerkt, dass es noch viele Wissenslücken in diesem Bereich gibt. Darum möchte auch ich noch einmal dazu beitragen und helfen die vielen Unklarheiten über diesen Blogbeitrag zu beseitigen.
ich hoffe, dass es im Sinne aller ist.

Hier mein Blogartikel: http://www.heike-reuschner.de/map-blog/neue-richtlinien-bei-maps/
Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=NljvzQtcOsA

Herzliche Grüße an Euch all da draußen, Eure Heike Reuschner

Auf dem Weg zum Diamond

Ein Diamond ist ein User bei My Advertising Pays der 1200 Credit Packs in seinem Account zu laufen hat. Mehr geht nicht!
Je nach eigenen Wünschen hat er bis dahin schon einmal Geld auszahlen lassen, was ohne Frage realistisch ist. Oder er hat solange refinanziert bis er das Maximum von 1200 Packs erreicht hat. Dann darf er sich auch das Maximum auszahlen lassen, was für ihn bedeutet, er kann davon leben.
Ein mit Sicherheit schönes und vor allem beruhigendes Gefühl.

Jeder User geht einen anderen Weg. Seinen ganz Individuellen.
Einer gibt richtig Gas, hat den Fokus gerade aus auf Diamond und ist in Kürze am Ziel angekommen.
Ein anderer geht seinen Weg entspannter, lässt sich Zeit, arbeitet aber trotzdem beständig und dauerhaft an seinem Ziel.
Der nächste betreibt MAP nur als Hobby, macht seine Klicks aus Spaß an der Freude und kauft seine Packs immer, wenn es wieder an der Zeit ist.
Ein anderer kauft die ersten wenigen Packs nach seinen finanziellen Möglichkeiten, hat dennoch sein Ziel vor Augen, muss aber aus finanzieller und beruflich/privater Sicht einen Gang langsamer gehen. Dennoch kommt auch er an sein Ziel.
So viel unterschiedliche Menschen es auf unserer Erde und in diesem Geschäft gibt, so viel unterschiedliche Wege gibt es, die man gehen kann. Doch eins ist bei aller Motivation und Unterstützung das einzig Richtige – nämlich jeder geht seinen Weg, wie er es für richtig hält und da kann niemand da zwischen reden. Natürlich kann man Tipps und Tricks geben und Hilfe zur Selbsthilfe anbieten.  Das ist gerade beim Sponsern eine ganz wichtige Sache, sich ausprobieren und Erfahrungen sammeln, muss jeder ganz alleine.

Eins ist mir in den letzten Tagen erst klar geworden. Jetzt, wo ich kurz davor stehen selber DIAMOND zu werden.
DIAMOND zu werden, bedeutet auch DIAMOND zu sein!
Und egal, welchen Weg man einschlägt, dieser Prozess bleibt niemandem erspart.
Warum?
Altes muss durch Neues ersetzt werden. Eine neue Lebensphase wird eingeleitet. Eine andere Zeit beginnt in einem zu reifen. Ein neues ICH in uns sucht seinen Weg an die Oberfläche und weist uns den Weg in einen neuen Abschnitt unseres Lebens.
Ein Prozess setzt sich in uns in Bewegung. Er zeigt uns ganz klar und bewusst, wie unser Leben bisher war und welche Bereiche wir bereitwillig verändern dürfen. Jetzt und sofort.
Bereitwillig? Hab ich das geschrieben?
Sind wir immer bereit Altes hinter uns zulassen, was uns viel Jahre begleitet hat? Oder fällt es uns auch manchmal schwer loszulassen? Auch wenn wir es durch schönere Dinge ersetzen können?
Aus meiner Sicht der Dinge, kann es schon vorkommen, dass es uns schwerer fällt Altes loszulassen, auch wenn wir uns riesig auf das Neue freuen. Es heißt nicht umsonst alte Schalen müssen platzen, uns etwas bewusst machen, damit sie durch neue Inhalte ersetzt werden können.

In dieser Zeit, wo meine alten Schalen aufbrachen, schrieb mich eine liebe Partnerin von mir an – und ich habe nur tolle Partner in meinem Team.
Sie schrieb, dass sie gehört hat, man müsse zu erst Diamond im Kopf werden. Ich konnte ihr diese Aussage nur bestätigen. Denn es muss eine Veränderung in uns, das heißt in unserem Körper und damit in unserem Kopf entstehen. Nehmen wir uns Zeit, dann ist es eine bewusst erlebte Veränderungen. Nehmen wir uns keine Zeit flascht uns unser neuer Diamond – Status total und wir realisieren erst hinterher, was sich hier vor unseren eigenen Augen ereignet hat.
Sicherlich läuft auch danach noch ein intensiver Prozess in uns ab, denn dann beginnt die schöne Zeit. Geld besitzen, Geld nehmen und geben, neue Pläne schmieden, Wünsche erfüllen usw. usw.
Als alleinerziehende Mutter musste ich mich erst einmal an den Gedanken gewöhnen wieder genügend Geld zur Verfügung zu haben. Nicht mehr den Euro dreimal umdrehen müssen, bevor ich ihn ausgeben kann. Doch heute 80 Packs vor meinem Ziel freue ich mich riesig, wenn es soweit ist. Ich kann es kaum noch erwarten.

Herzlichst Eure Heike

Yes! 900 CPs erreicht

Wann?
Am 06. 02. 2016. 900 CPs erreicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun sitze ich hier vor meinem PC und überlege, was ich dazu schreiben möchte.
So recht fällt mir nichts ein!
Aus dem einfachen Grund, weil ich nicht schreiben möchte, wie geil und toll MAPs ist. Das wissen all die Menschen, die dabei sind sowieso und die, die nicht dabei sind auch. Schließlich gibt es genügend Videos und Blogbeiträge, die davon berichten. Menschen, die nicht dabei sind, können eventuell nicht verstehen, was wir MAPPER hier tun und das es nichts vergleichbar Gutes auf dem normalen Arbeitsmarkt gibt. Sie denken sich, schon wieder jemand, der von unseriösen Dingen toll redet, um an mir Geld zu verdienen.
Weit gefehlt!
Doch das weiß man erst, wenn man es testet und selber diesen Weg einschlägt.

Vielleicht fange ich mal so an?
Für jeden Menschen, der erkannt hat, was wir hier bei My Advertising Pays tun, um Geld zu verdienen – für den ist My Advertising Pays ein Geschenk, denn er kann selbst über Nacht feststellen, dass sein Account Geld verdient hat.
Bei 900 Credit Packs können sich da schnell mal 250 – 300 Dollar ansammeln, welche uns wieder einen Schritt näher an unser Ziel bringen.


An das Ziel finanziell frei und unabhängig zu sein.
An das Ziel 1200 Credit Packs zu haben.


Ich möchte Dich heute auch nicht einladen Teil meines Teams zu werden, denn diese Einladung hast Du schon so oft gehört oder gelesen.
Vielleicht kannst Du es auch gar nicht mehr hören!
Das weißt nur Du am allerbesten.

Doch ich verstehe Dich. Es gibt im Leben Situationen, da kann man das Gute, was der andere einem gibt oder geben möchte, nicht sehen. Man sieht den Wald voller Bäumen nicht und weiß nicht wirklich, wie man diesem Karussell entrinnen soll. Man möchte gerne. Traut sich aber nicht. Glaubt dadurch an die falschen Dinge, trifft vielleicht für diesen Moment die falschen Entscheidungen und geht die verkehrten Wege. Doch auch hier ist nicht das letzte Wort gesprochen. Nämlich, wenn wir erkennen, dass wir einen Weg eingeschlagen haben, der uns nicht gut tut, dann können wir uns “umentscheiden” – einen anderen Weg einschlagen. Zu unserem Wohl, zu unserem Besten.

Manchmal brauch man dazu Zeit, Ruhe und Geduld – damit dieser Weg in uns reifen kann, wir ihm vertrauen und aus dem Vertrauen heraus auch gehen können.

Darum, nimm Dir all die Zeit, die Du benötigst.
Prüfe!
Wege ab!
Entscheide!
Gib Dir ein “JA” oder ein “NEIN”!
Dann fang an oder such weiter!


Ich kann Dir nur eins mit auf den Weg geben:
Für mich war MY ADVERTISING PAYS vor über 1 Jahr das Beste, was mir über den Weg laufen konnte.
Warum?
Weil ich kurz davor stehe “DIAMOND” mit “1200 CREDIT PACKS” zu werden.  Für mich, bedeutet es als alleinerziehende Mutter endlich frei und unabhängig zu sein und ich bin mir aus tiefem Herzen dankbar, dass ich diesen Weg beharrlich, konsequent und in meinem Tempo gegangen bin.
Herzlichst Deine Heike


Und 2016 geht es weiter

Womit?
Na, mit dem Weg zum eigenen Ziel!

In der Vergangenheit habe ich sehr gerne ein Video gedreht, wenn ich das nächste Etappenziel erreicht hatte.
Da es uns nun nicht mehr erlaubt ist unsere Accounts zu zeigen, musste ich einen anderen Weg wählen, um meine Freude mit Dir zu teilen.

Mein nächstes großes Ziel waren 600 Credit Packs.
Dieses Ziel habe ich schon lange erreicht.
Ich habe es nicht mit Dir geteilt, weil ich für mich selber erst entscheiden musst, wie ich das gerne tun möchte.

Heute habe ich mich entschieden, dazu einen Blogeintrag zu schreiben, welchen ich eventuell mit den folgenden Etappen vervollständigen werde. Vielleicht schreibe ich auch neue Artikel. weil ich andere Ideen mit Dir teilen möchte.

So, nun soll es auch soweit sein!!!
600 CPs hatte ich am 26.11.2015 erreicht.
Zur Feier des Tages habe ich mir ein Bild ausgesucht, welches ich selbst gemacht habe und welches mir würdig erschien Euch meine 600 Packs zu präsentieren:
JIPPI JUHU!!!
600 CPs erreicht

Was möchte ich Dir aber noch mit auf Deinen Weg geben?
Lass Dich von negativen Blogs nicht in Boxhorn jagen. Das Meiste entspricht eh nicht der Wahrheit!
Lass es nicht zu das andere über Dich bestimmen. Damit schadest Du Dir nur selber!
Lass es nicht zu das Dein Kopf Dein Gefühl regiert. Nur Dein Herz kennt Deinen Weg, der Dir gut tut!
Lass es nicht zu Dein Glück aus den Augen zu verlieren. Das machen so viel andere Menschen schon!
Lass es nicht zu und gehe an Deinen Schlüsseln nicht vorbei, die Dir das Leben vor die Füße legt. Du könntest es irgendwann bereuen!
Doch …
Lass es zu und prüfe jede Gelegenheit. Es könnt die Richtige sein!
Lass es zu und nimm Deine Zukunft selber in die Hand. Du wirst es Dir später danken!
Lass es zu und geh Deinen eigenen Weg. Denn nur der ist für Dich der einzig Richtige!
Lass es zu zufrieden zu sein. Denn das sind so wenig Menschen. Sei einer davon!
Lass es zu, dass man Dir behilflich ist. Das wäre ich sehr gerne!
Lass es zu und werde ein Teil meines Teams. Dann kann ich Dir helfen!
Lass es zu auch finanziell unabhängig zu werden. Dann können wir uns gemeinsam über unser erreichtes Ziel freuen.

Ich freue mich auf Dich! Deine Heike Reuschner
bit.ly/1oArvMr

Das Jahr 2015 …

… neigt sich dem Ende und ich möchte die Gelegenheit nutzen, um “DANKE” zusagen.
Danke, für ein wundervolles Jahr!

Rückblickend auf das Jahr 2015 musste ich feststellen, dass sich wahnsinnig viel bewegt und verändert hat. Nicht nur insgesamt – auch für mich persönlich.
Da ich mich in den letzten Wochen auf meinem eigenen Blog etwas Rah gemacht habe, möchte ich heute das Jahr mit einem Blogbeitrag ausklingen lassen. Diesen Beitrag möchte ich dazu nutzen, um Euch meinen DANK auszusprechen.
➣ Als Erstes möchte ich meinem Team für Ihr Vertrauen in mich und meine Arbeit danken, denn ohne mein Team wäre ich mit My Advertising Pays noch nicht so weit gekommen. Danke Ihr Lieben! Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Euch, Euch weiter unterstützen zu dürfen und auf eine wundervolle Zusammenarbeit. Es hat diese Jahr viel Spaß mit Euch gemacht!
➣ Als Zweites möchte ich meinen Blog – Lesern danken. Dafür das Ihr meinen Blog so regelmäßig besucht, gerne vorbeischaut, meine Erfahrungen rund um MAPs mit in Euer Boot nehmt und nutzbringend für Euer eigenes Business umsetzt. Ohne Euch wäre mein Blog nur halb so gut und meine Arbeit weniger wert. Was wäre auch ein Blog ohne Besucher! Ich verspreche Euch im nächsten Jahr werde ich wieder öfter Berichte schreiben und meine Finger über die Tasten huschen lassen. Ich habe noch viele Idee und die eine oder andere Idee sollte schon in diesem Jahr öffentlich sein. Doch manchmal muss man andere Wege einschlagen, andere Dinge anpacken, die nicht geplant oder vorhersehbar waren und die Ideen müssen vorerst weichen. Aber aufgeschoben ist nicht nicht aufgehoben! Von daher – nächstes Jahr ist wieder ein Jahr. Ein Jahr, dass auf neue Impulse wartet. Freut Euch mit mir darauf!
➣ Als Nächstes möchte ich Mike Deese danke sagen. Danke für ein so geiles Business. Ich bin fast am Ziel und ich freue mich riesig, wenn auch ich in Zukunft auf den Auszahlungsbutton klicken kann. Das wird das größte Geschenke für mich und ich wünsche es jedem von ganzem Herzen. Danke Mike, das wir auf so einfache Art und Weise Geld verdienen dürfen.
➣ Zu guter Letzt möchte ich allen Menschen danken, die mich ein Stück auf meinem Lebensweg begleiten, mit denen ich Freundschaften knüpfen durfte, die mich unterstützt habe, bei Fragen an meiner Seite standen, Impulsgeber für neue Ideen waren und die ich in mein Herz schließen durfte. Danke an Euch alle da draußen!

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles, besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Lasst einfach mal alle Fünfe gradesein im Kreise Eurer Lieben. Lasst Silvester kräftig die Korken knallen und feiert, was das Zeug hält. Vor allem startet glücklich und zufrieden in ein neues Jahr. In Euer Jahr!

Von Herzen Eure Heike
Weihnachten

Mein Dank an MAPs

Immer wenn ich selber krank in den Seilen hänge, was sehr, sehr selten vorkommt oder mein Sohn krank zu Hause ist, bin ich mega dankbar, dass ich MAPs habe. Denn durch MAPs kann ich in Ruhe gesund werden und meinen Sohn mit aller Zeit der Welt gesund pflegen.

Ein größeres Geschenk hätte mir der liebe Gott vor über einem Jahr nicht machen können. 

Lange habe ich gesagt: “Ich möchte über das Internet Geld verdienen!”, weil das Internet mir die Freiheit gibt so zu leben, wie es für mich gut ist. Lange wußte ich nicht so recht, wie.
Viele kleine Schritte bin ich gegangen und habe vieles ausprobiert, bis ich meinen eigenen Onlineshop ins Leben gerufen habe und bis ich MAPs kennengelernt habe. Viele, viele Male bin ich auf dem Weg dorthin auf die Nase gefallen, ganz viel hat nicht gefruchtet und mir den Erfolg gebracht, den ich mir immer so gewünscht hatte. Manchmal hätte ich am liebsten alles hingeschmissen, weil ich Jahre damit verbracht habe.

Aber ich wußte ganz tief in mir, dass es funktioniert. Ich wußte nur nicht wie.
Darum habe ich weiter gemacht. Bin meinen Weg gegangen, bis dann auf einmal eine Tür aufging. Und das hatte ich meinem Onlineshop zu verdanken, den ich über mehrere Monate selber erstellt habe. Dann suchte ich nach Werbemöglichkeiten. Schließlich musste auch er bekannt werden. Und dann kam MAPs.
Seitdem flutscht alles, wie ein Länderspiel. Alles baut sich miteinander auf, ein Stein stellt sich auf den vorherigen und es wird eine große stabile Wand, die schon heute keiner mehr einreißen kann. Sie wird immer stabiler, beständiger und wertvoller – wofür ich von ganzem Herzen dankbar bin.

Ein schöneres Geschenk hätte mir das Leben nicht geben können.

Erst neulich habe ich den Film “The Secret” gesehen. Darin wird es sehr gut beschrieben.
Wir haben einen Traum mit einem Gedanken. Dem gehen wir nach. Eine ganze Zeit. Noch in der Erde entwickelt sich ein Keim, ganz klein und zart. Das bemerken wir oft gar nicht. Dann kommt der Tag, wo wir uns fragen, ob unsere Bemühungen Früchte tragen. Dazwischen ist eine ganze Weile vergangen und wir stehen an einem entscheidenden Punkt. Gehen wir unseren Weg weiter, kann dieser Keim weiter wachsen. Verlassen wir diesen Weg, weil wir denken, es funktioniert sowieso nicht, dann machen wir diesen Keim in der Erde wieder kaputt und müssen von vorne anfangen.
Der Film hat mir im Nachhinein klar gemacht, dass ich meinen Keim, der über Jahre in der Erde gewachsen ist, weiter gehegt und gepflegt habe, damit er mich an mein Ziel bringen konnte. Hätte ich auf halbem Weg aufgegeben, wäre ich nie auf diese Schätze gestoßen und hätte die wahren Geschenke meines Lebens nie gefunden.
Ich freue mich, wenn Euch meine Geschichte ermutigt, weiter zumachen und Ihr Euren Weg geht zu Eurem Schatz! Es gibt ihn für jeden von uns.

Egal, wo er ist und wie er aussieht. Hebe ihn auf. Fang an. Mach was draus. Und pflege ihn bis er für “EUCH” Früchte trägt.

Wenn Du das Gefühl hast MAPs könnte diese Pflanze sein, die Dir gerade geschenkt wird, nimm sie an und mach was draus.
Ich helfe Dir gerne dabei!

Herzlichst Deine Heike

MAPs – einfach geil

Warum das so ist, möchtest Du wissen?
Ich verrate es Dir gerne!

Nun bin ich 1 Jahr bei My Advertising Pays und es hat sich in mir und um mich rum soviel verändert und das, obwohl ich immer noch auf dem Weg zu meinem Ziel bin.
Die Ferien liegen seit Kurzem hinter mir und ich kann nur sagen: “Es war eine so wunderbare Zeit, die ich “DANK” MAPs in diesem Jahr ganz anders genießen konnte!”


Ich konnte ganz entspannt mit meinem Sohn 3 Wochen Ferien am Stück genießen, wir konnten die Dinge erleben auf die wir wirklich Lust hatten und wir konnten uns mehr leisten als im letzten Jahr. Ja, und das alles trotzdem ich noch auf meinem Weg zum Ziel bin. Mein Ziel ist ganz klar mit my advertisingpays meine finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit zu erreichen. Derzeit ist sie noch ein Stück entfernt. Bisher kann ich auf stolze 400 Credit Packs schauen. Jeder Mapper weiß, das Ziel liegt bei 1200 Packs. ab 1200 hat man das Maximum erreicht und man darf alles Geld, was ab nun darüber erwirtschaftet wird, sein Eigen nenne. Auf diesen Tag freue ich mich heute schon riesig!
Doch ich habe mich auch entschieden den Weg, sofern es geht, entspannt zu gehen. Denn im alltäglichen Leben warten auf mich viele andere Aufgabe, die erledigt werden wollen. Schließlich habe wir Frauen nicht nur einen Job oder unsere Partner. Auf uns warten zusätzlich der Haushalt, der Zahnarzttermin mit unseren Kindern, das Bügelbrett, der Geschirrspüler, die Kinder vor der Schule – damit sie nach Hause gebracht werden oder der Sportverein der Kids. Naja, ich brauch, glaube ich, nicht zu schreiben, das es noch viel, viel mehr gibt, was organisiert und erledigt werden will. Nicht zu vergessen, dass auch wir Frauen ein Privatleben haben, was wir gerne einmal alleine oder Freundinnen genießen wollen. Gerne ziehen auch wir die Inliner an und fahren auf dem Radweg in den nächsten Ort, wir gehen gerne einmal Laufen oder im Winter Schlittschuhfahren. Wir treffen uns gerne im Kaffee auf einen Cappuccino oder ein Glas Wein. Genauso gerne sind wir aber auch zu Hause, lesen ein gutes Buch – eingekuschelt auf der Couch bei Kerzenschein ein Stück Schokolade, vielleicht auch anstelle des Buches der Lieblingsfilm.
Im Alltag einer Frau ist das heutzutage schwer zu realisieren. Die meisten freuen sich aufs Wochenende, sind aber oftmals viel zu müde und ausgepowert von einer anstrengenden Arbeitswoche. Im Haushalt bleibt vieles liegen, sodass man sich damit am Wochenende amüsieren darf. Wenn man dann noch Glück hat, ist man am Samstagabend zum Geburtstag des lieben Schwagers eingeladen, worauf man so gar keine Lust hat oder schläft nach den Kindern noch bevor der Samstagabendfilm beginnt auf der Couch ein.


Liebe Frauen, ich frage Euch im Ernst. Habt Ihr Euch so Euer Leben in Zukunft vorgestellt?

Ich habe das auch einmal genauso gelebt, aber ich musste feststellen, dass das nicht meine Erfüllung und Bestimmung war. Darum habe ich mein Leben auch sehr oft radikal verändert. Ich muss ganz ehrlich zugeben, es war nicht immer zu meinem Besten. Aber die Erkenntnis kommt oft erst hinterher.
Doch zum Glück und “Gott sei es gedankt” durfte ich MAPs –  my advertising pays kennenlernen.
Dank MAPs kann ich meine Zukunft anders anpacken und meinem Leben genau den Rahmen geben, der mir gut tut.


Vor einem Jahr hat meine Reise mit Maps begonnen. Ich habe meinem Konto eine solide Basis von 200 CPs gegeben. Erst ab da hatte ich die ersten Auszahlungen vorgenommen. Wobei ich sagen muss eine Auszahlung verändert den Umgang mit dem eigenen MAP-Account enorm. Auf einmal weiß man, dass das Geld im Konto nicht nur “virtuell” ist. Es ist real. Und immer wenn man etwas benötigt, wie ich für meine Ferien, dann kann man darauf zurückgreifen. Egal welche Ziele man hat! Das Ziel erreicht Ihr trotzdem, das lasst Euch gesagt sein – durch die Auszahlung allerdings etwas später. Das müsst Ihr einfach wissen, dann könnt Ihr es auch besser händeln.


Schön ist es, wenn Ihr auch Freunde oder Bekannte von MAPs begeistern könnt!
Ich bin überzeugt davon, das MyAdvertisingPays das Leben vieler Menschen, nicht nur in Deutschland, verändern – verbessern kann. Es gibt so viele Menschen, die ein anderes Leben führen wollen und nicht wissen wie, weil sie auf Ihren Job angewiesen sind. Trotzdem haben sie Träume und Wünsche, andere berufliche Visionen oder private Ziele. MAPs könnte hier der Schlüssel sein – ein Beginn sich all dieses zu erfüllen. 
Wie das Ganze aussehen mag, steht auf einem anderen Blatt. Dazu bedarf es einer ganz individuellen Planung. Doch ganz am Anfang steht der Start bei myadvertisingpays, dann der Weg mit Hilfe eines guten Sponsors, der sich auf Deine Wünsche und Vorstellungen einlassen kann. Er muss Dich unterstützen können, für Dich da sein und das nötige Wissen mitbringen was nur ein guter Mapper, der die Materie versteht, hat. 
Durch MAPs hast Du die Chance selbst neben einem anstrengenden Job Dir ein zweites Standbein aufzubrauchen, welches Du benötigst, wenn Du Deine anderen Ziele verwirklichen möchtest. Erst, wenn Du eine solide Grundbasis mit MAPs aufgebaut hast, kannst Du neue Projekte angehen, die Dich und Deine Leben bereichern.

Schau Dich einfach mal im Netz um, es gibt schon so viele Infos über MAP. Es gibt tolle Videos, informative Blogs, Erfahrungsberichte und vieles, vieles mehr.
Es gibt schon viele Mapper, die ihr Ziel erreicht haben und wissen wovon sie sprechen. Es gibt gute Mapper und schwarze Schafe, wie überall in jeder Branche. Doch entscheiden musst Du am Ende selber, mit wem Du auf lange Zeit zusammen arbeiten willst.
Diese Entscheidung solltest Du immer mit Bedacht fällen, da eine enge und gute Zusammenarbeit in diesem Geschäft von allergrößter Wichtigkeit ist.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinem Artikel helfen. Auch wenn er wieder einmal länger geworden ist, als er sollte.
Gerne stehe ich Dir bei Deinem Start zur Seite. Nutze einfach die Kontaktmöglichkeiten, die ich Dir auf diesem Blog zur Verfügung gestellt habe:

– ob HIER
- oder HIER
- oder gleich HIER
Gerne kannst Du mich auch unter 03381 – 21 10 35 anrufen.

Ich freue mich auf Dich und unsere Zusammenarbeit, herzlichst Deine HeikeFoto am 09.08.15 um 11.23

 

Packkauf über VX Gateway

zu Schritt 2 - Möglichkeit 2 – Eure Anmeldung bei einem weiteren Zahlungsanbieter von myadvertisingpays.

Heute – VX Gateway!
Und 
Euer Kauf von CreditPacks über VX Gateway mit Hilfe einer Kreditkarte.

Eure Schritte
1. Registrieren bei VX Gateway.
2. VX Loop Nummer im MAP Account hinterlegen.
3. Credit Packs über VX kaufen mit Kreditkarte.
4. Credit Packs über VX per Überweisung kaufen.

zu 1. Registrieren bei VX Gateway:
- Ihr loggt Euch als erstes in Euren Account bei My Advertising Pays ein.
- Dann klickt Ihr unter “Profil & Security” auf “VX Signup/FAQ’s”.
- Auf der nächsten Seite klickt Ihr auf “Signup VX Gateway”. Dadurch werdet Ihr auf die Startseite von VX weitergeleitet, wo Ihr Euch zuerst anmelden müsst.
- Ihr wählt für Eure Anmeldung einen “Personal Account” aus  - einen persönlichen Account.
- Dann  füllt Ihr unter “Member Registration” das Online Formular aus.
- Gut ist es, wenn Ihr für die Verifizierung Eures Accounts schon Euren Ausweis oder den Führerschein gescannt auf dem PC abgespeichert habt. Sollte das nicht der Fall sein, dann hinterlegt bei der Registrierung bitte die Ausweis oder Führerschein Nummer, da Ihr sonst die Anmeldung nicht abschließen könnt. Das entsprechende Dokument dazu, könnt Ihr auch später hochladen.
- Habt Ihr alle Felder mit Inhalt gefüllt, klickt Ihr nur noch auf “continue” und Eure Registrierung ist abgeschlossen.
- Um Eure Anmeldung zu bestätigen, bekommt Ihr eine E-Mail von VX Gateway. Den in der E-Mail enthaltenen Link müsst Ihr, um Eure Registrierung zu bestätigen, anklicken. Erst dann ist Euer Konto aktiv.

Zum besseren Verständnis habe ich hier für Euch 2 Screenshots vorbereitet.
Registrieren bei VX 1. BildRegistrieren VX 2. Bild

zu 2. VX Loop Nummer im MAP Account hinterlegen:
- Nun geht Ihr wieder in Euren Account von myadvertising pays zurück.
- Dort geht Ihr wieder unter “Profil & Security” unter “Profil”. Ganz unten steht “Payment Processing Information”. Dort findet Ihr als ersten Punkt “VX Loop Number”. Daneben müsst Ihr Eure VX Loop Nummer eintragen. Diese Nummer ist für den Kauf von CreditPacks sehr wichtig, da das System von MAPs über diese Nummer Euren VX Account erkennt und ein Verknüpfung dadurch entsteht. Eure VX Loop Nummer findet Ihr auf der ersten Seite in Eurem VX Account  unter “Account Info” als 4. Punkt.
- Um die Änderung und Eingabe Eurer Loop Nummer zu bestätigen, hinterlegt Ihr bitte Eure 4 stellige PIN und Euer erstes Passwort.
- Jetzt nur noch auf “Update” klicken.
- War Eure Eingabe erfolgreich, bekommt Ihr dazu eine Meldung in grüner Schrift. Hat die Änderung nicht geklappt, bekommt Ihr eine Meldung in Rot. Dann einfach noch mal alle Eingaben prüfen und erneut absenden.
- Fertig!

zu 3. Credit Packs über VX kaufen mit Kreditkarte:
- Jetzt habe Ihr alle Vorbereitungen getroffen und könnt Eure ersten Packs kaufen.
- Dazu loggt Ihr Euch wider bei MyAdvertisingPays und auch bei VX Gateway ein. Das ist am einfachsten.
- Jetzt klickt Ihr bei MAPs in Euren Konto oben in der Leiste auf “By Advertising”.
- Auf der nächsten Seite wählt Ihr neben “I am interested In” – CreditPack im Menü aus. Ihr werdet sofort auf die nächsten Seite weitergeleitet.
– Auf dieser Seite wählt Ihr unter “How Many You Would Like To Purchase?” aus, wie viel Packs Ihr kaufen wollt und als Zahlungsprozessor VX Gateway.
– Dann klickt Ihr auf “preview”.
– Auf der nächsten Seite müsst Ihr den Kauf bestätigen. Dazu macht Ihr 3 Häckchen zu den Geschäftsbedingungen und bestätigt diese und klickt abschließend auf “Buy Now with VX Gateway”.
– Jetzt werdet Ihr zu VX weitergeleitet. Auf dieser Seite müsst Ihr Eure Kreditkartendaten sowie Euren Namen und Eure PLZ hinterlegen und den Kauf über “continue” abschließend bestätigen. WICHTIG: Prüft bitte vorher den Kauf. Ihr seht genau wie viel Eure Packs kosten – ohne Gebühren, die Gebühren separat aufgeführt und zusammen addiert mit Gebühren!
– War Euer Kauf erfolgreich bekommt Ihr wieder eine Bestätigung. Gleichzeitig habt Ihr die Möglichkeit die Weiterleitung in Euer MAP- Konto zu nutzen. Macht das bitte und prüft Euren Kauf nach. Schaut ob Eure gekauften Packs in Eurem Konto zu sehen sind. Sie müssen sofort nach dem Kauf im “Dashbord” in der “Quick Stats” unter “Active Credits Packs” zusehen sein.
– Erledigt!  Herzlichen Glückwunsch zu Euren ersten Packs.
- Hier noch ein Video von Daniel Schäfer. Darin erklärt er den Kauf von Credit Packs über Kreditkarte Schritt für Schritt sehr schön.

zu 4. Credit Packs über VX kaufen per Banküberweisung:
-  wer von Euch seine Credit Packs per Überweisung kaufen möchte, der kann das mit Hilfe des Videos von Daniel Schäfer gut bewerkstelligen. Aus Erfahrung weiß ich das Daniel die einzelnen Schritte in seinen Videos sehr gut erklärt. Ich selber habe hier keine Erfahrungen.

Update  - 04.09.2015
- Wie ich heute auf Facebook gelesen habe, soll man demnächst 
beim Kauf von Creditpacks per KREDITKARTE – einen  3D Secure Code benötigen!!! Diesen müsst Ihr bei Eurer Bank anfordern, sofern ihr diesen noch nicht habt. Bei einem Kauf übers Internet, richten die Banken diesen 3D-Secure Code für Euch ein.
-  Heute habe ich mit einem Partner Packs über Kreditkarte gekauft. Von MAPs aus wurden wir sofort auf die Seite weitergeleitet, wo die Kreditkartendaten eingegeben werden müssen. Mir scheint, dass der Werdegang mitunter unterschiedlich sein kann.
- Eine weitere Art, die ich erlebt habe, ist wie folgt:
Aus dem MAPs – Account heraus Packs kaufen über VX Gateway wie gewohnt. In der Weiterleitung kommt Ihr auf eine Seite, wo Ihr wählen dürft zwischen Packs kaufen oder bei VX einloggen. Hier wählt Ihr Packs kaufen aus. Ihr werdet sofort auf die Seite weitergeleitet, wo Ihr Eure Kreditkartendaten eingeben könnt. Der Rest ist wie gehabt.
- Sollte Eure Zahlung über VX Gateway mit Kreditkarte nicht geklappt haben, dann kann es mehrerer Gründe dafür geben. Dazu hat Daniel Schäfer ein tolles Video gedreht, welches ich Euch zur Verfügung stellen möchte.

Update – 17.11.2015
- Nochmal zum 3D Secure Code. Er besteht aus 4 Zahlen. Diesen Code erhält seit Neustem jede Kreditkarte. Bei wem der 3D Secure Code schon freigeschalten ist, der wird nach Eigabe der Kreditkartendaten auf eine weitere Seite beim Kauf von Credit Packs weitergeleitet. Dort muss er diesen Code eingeben und kann seinen Kauf abschließen.
Wer diesen Code nicht hat, der muss diesen von seiner Bank  - worüber die Karte läuft, freischalten lassen. Das geht entweder per Hacken seitens der Bank oder mit einem PIN per Post. Habt Ihr diesen Code nicht, wird der Kaufprozess nicht abgeschlossen und Ihr bekommt eine Nachricht das der Sicherheits-PIN fehlt. Habt Ihr den Code könnt Ihr den Kaufprozess beenden.
- WICHTIG:
Wollt Ihr mehr als 1000 $ für Credit Packs ausgeben, dann schreibt vorher bitte ein Support Ticket an MAPs. In diesem Fall sollte MAPs Bescheid wissen, dass Ihr einen größeren Kauf plant. Es soll – soviel man mir erzählt hat, mit dem Geldwäschegesetz zusammenhängen. Mehr weiß ich dazu aber auch nicht.

Von Partnern von mir habe ich folgende Infos zu den Gebühren beim Kauf über Kreditkarte:
1. Kauf von 4 Packs zu 218,00 $  - macht je Pack 54,50 $.
2. Kauf von 1 Pack über die Fidor Bank Prepaid Karte macht 55, 69 $ – davon 51, 59 $ an MAPs und 4,10 $ Gebühren an VX Gatway.
3. Kauf von 30 Packs zu 1630,79 $ – macht je Pack 54, 36 $  und enthält 93,25 $ Gebühren an VX Gateway. Die MAPs Gebühren bleiben immer gleich.
4. Kauf von 9 Packs in MAP 2.0 mit Kreditkarte – ungefähr 14 € Gebühren an MAP und 29 € Gebühren an VX Gateway. Hier mein Tipp für Euch, wenn Ihr Gebühren sparen wollt. Bei einer Überweisung an VX fallen nur 20 € Gebühren an, was sich schon ab 9 Packs rechnen lässt, da Ihr schon 9 € spart.

Ich hoffe, es hilft Euch weiter! Eure Heike

Die Grundidee hinter MAPs

My Advertising Pays hat eine ganz bestimmt Philosophie, welche hinter der Gründung durch Mike Deese steht.
Er selber macht kein Geheimnis daraus, dass er MAPs ins Leben gerufen hat, weil er selber oft genug vor verschlossenen Türen gestanden hat. Mit geschlossenen Türen meine ich Firmen aus dem Internet, welche als Affiliate-Programme Partnern die Möglichkeit geben, damit Geld zu verdienen.
In Amerika ist diese Art des Geld verdienen eine ganz normale Sache. Erkennen kann man das in Deutschland zurzeit daran, dass momentan ähnliche Plattformen, wie Pilze aus dem Boden schießen. Die Frage, welche sich hier stellt: “Sind sie seriös, langlebig und halten, was sie versprechen?”
Mike Deese hat es leider viel zu oft erlebt, dass dem nicht so war. Darum stand er auch öfter vor verschlossenen Türen oder sein Geld war weg. Da auch er, wie jeder Mensch seine Rechnungen begleichen muss, was er dadurch mitunter nicht konnte, hat er My Advertising Pays ins Leben gerufen. Was er dafür tat und welche Menschen er dafür mit ins Boot genommen hat, wird offiziell in der Präsentation von my advertising pays transportiert.
Mike Deese sagt selber ganz klar: “My Advertising Pays ist für den kleinen Mann, damit dieser immer seine Rechnungen begleichen kann!”
Erst neulich hat er ein Update veröffentlicht indem geschrieben stand, dass jemand dank MAPs eine so dringend benötigte Waschmaschine und einen Trockner für seine Oma kaufen konnte.
Und genau das ist My Advertising Pays.
Das macht MAPs aus!


Wenn wir alle verstehen können, was MAPs uns hier schenkt, dann können wir soviel in dieser Welt helfen. Gerade da, wo Menschen dringend Hilfe brauchen und keine Hilfe bekommen.
Wenn wir sehen können, wie Menschen ihr Leben durch MAPs verändern, dann können wir auch erkennen, dass Mike Deese eine Art Grundeinkommen geschaffen hat, wonach sich so viel Menschen –  gerade in Deutschland, sehnen und wofür sie schon auf den Straßen Berlin`s gekämpft aber auch gefeiert haben. 
Bedingungsloses Grundeinkommen ist schon lange ein Begriff. Um bedingungsloses Grundeinkommen wird schon seit vielen Jahren gekämpft. Und die Grundidee dahinter ist, das Menschen wie “DU und ICH” ein besseres, sorgenfreies und vor allem freies, selbstbestimmtes Leben führen können. Ohne Fremdbestimmung, Zwang und Persönlichkeitseinengung.
 
Dieses Grundeinkommen können wir, die schon dabei sind neuen Partner schenken, sie unterstützen und ihnen Mut machen, diesen Weg zu gehen.
Egal, wie viel Geld sie gerne im Monat mehr haben möchten.
Egal, welche persönlichen Ziele sie haben.
Egal, wie und mit viele Credit Packs sie starten können.
Egal, aus welchen Verhältnissen sie kommen und unter welchen Umständen sie heute leben.
Jeder verdient die Chance auf Hilfe, Zuversicht und Mitmenschlichkeit.


Gerne helfe ich Dir oder Ihnen Veränderungen vorzunehmen, wenn Du oder Sie möchtest/möchten.
Doch die Entscheidung dafür triffst Du/ treffen Sie alleine.
Ich bin nur das Medium, was Dir/Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.
Darum mache ich hier auch keine Werbung – “komm in mein Team”.
Wenn es so sein soll, findest Du/finden Sie schon den Weg zu mir.
Und eine universelle Kraft irgendwo da draußen und irgendwo in uns, wird den Weg schon ebnen. Denn alles steht zur rechten Zeit am rechten Ort für uns bereit. Wir müssen es nur erkennen und aufheben.

Herzliche Grüße an Dich/Sie

Heike Reuschner