Wie Du Kinder auch für Dinkelspirelli begeistern kannst

Ein leckeres Rezept aus Nudeln für Kinder

Zutaten für Nudeln mit Käsesoße

Mein Rezept ist abgewandelt aus dem Buch „Das große Pasta-Buch“ von Naumann und Göbel und ist mit Dinkelspirelli z.B. von Gefro ein wahres basisches Gedicht für Groß und Klein.

Man nehmen für 4 Personen:

200g Champions /basisch
50g Süßrahmbutter /basisch
1 Zwiebel /basisch
200ml Sahne /basisch
300ml Gemüsebrühe(von Gefro) /basisch
50g Parmesan /sauer
100g Schinken /sauer
Salz/Pfeffer zum Würzen
Dinkelspirelli

1.  Champions waschen und in kleine Scheiben schneiden. Die Hälfte des Fettes erhitzen und die Champions goldgelb braten.
2. Zwiebel waschen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf mit dem Rest Butter dünsten.
3. Sahne und Brühe dazu geben und 5 Minuten einkochen. Den Parmesan dazu geben und alles kurz zusammen kochen.
4. Anschließend den Schinken schneiden. Dann Schinken und Champions zur Soße hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Den Personen entsprechend Dinkelspirelli in Salzwasser kochen und alles zusammen auf Tellern servieren.
6. Zum Essen Parmesan-Käse reichen.

Bon Appetit.

Wie Du ein gesundes Getränk für jede Jahreszeit zurecht zauberst

frischer Pfefferminztee heiß und kalt – sehr beliebt

Pfefferminze

Pfefferminztee aus frischer Pfefferminze ist heiß und kalt lecker und wohlschmeckend.
Man nehme auf 1 Liter Wasser ca. 8 große Blätter frische Pfefferminze.
Wasser aufkochen, frische Minze in einer Kanne überbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen bis sich das Wasser leicht bräunlich grün von der Minze färbt.
Als Heißgetränk pur oder gesüßt mit Akazienhonig, Ahornsirup oder Agavendicksaft.
Als Kaltgetränk – Tee kalt stellen oder mit 2 Eiswürfeln servieren.
Frischer Pfefferminztee ist gut für den Erhalt des Säure – Basen – Haushaltes und ein super leckerer Tee für jede Jahreszeit.

Wohl bekommt`s.

Wie Kinder ihre Kreativität für ein buntes Abendessen einbringen

Wenn man Kindern freien Lauf lässt

Grünes von Kinderhand

Lassen wir Kindern freien Lauf ihre Gedanken und Ideen zu verwirklichen, dann kann ein Abendessen schnell aussehen, wie auf den Bildern in diesem Bericht.

Darum gib Deinem Kind ein Stück Freiheit.
Denn Kinder brauchen Freiheit für die Entwicklung Ihrer Kreativität.

Hier haben zwei Kinder nach meinen Vorbereitungen all ihre Phantasien hervorgeholt und unser Abendbrot mit Blüten, Schnittlauch, Petersilie, Pfefferminze und Co. verschönert.
Eine bunte Vielfalt machte das Essen noch mal so schön und es schmeckt auch gleich viel besser.
Ein Dankeschön an zwei Herzens – Zauberer.

gedeckter Abendbrot-Tisch von Kindern

Wie Du einen leckeren Möhreneintopf kochst

Möhreneintopf nach alt bewehrter Art und superlecker für Kinder

MöhreneintopfProbier doch heute einmal Suppe! aus.

Man nehme als erstes einen Suppentopf, füllt ihn zur Hälfte mit Wasser und gibt einen Suppenknochen hinein. Dieser Knochen wird erhitzt und ausgekocht, sodass der Geschmack des Knochens eine leckere Brühe ergibt. Danach gießt Du die Brühe durch ein Sieb, um unangenehme Reste wie kleine Knochen daraus zu entfernen. Kochen kannst Du den Knochen ca. 2 Stunden. Gerne auch am Vortag. Nur nicht an heißen Tagen, denn da kann die Brühe schnell über Nacht schlecht werden.
Dann werden Kartoffeln und Möhren geschält, gesäubert und klein geschnitten. Beides kommt in den Topf zur Brühe und wird solange gekocht, bis Möhren und Kartoffeln gar sind.
Während des Kochens werden Zwiebeln gehäutet, gewaschen und in kleine Würfel geschnitten. In einer Pfanne, in der Butter dünn gemacht wurde, werden die Zwiebelstückchen glasig gebraten, dazu kommt ein wenig Mehl, damit eine leichte Mehlschwitze entsteht.
Dieser Schwitze gibst Du eine Kelle heiße Möhrensuppe hinzu, rührst das Ganze einmal um und gibst es danach sofort wieder in den warmen Eintopf. Bitte sofort gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen.
Jetzt ist der Möhreneintopf dickflüssiger geworden, sodass gerade Kinder ihn gut essen können. Er schmeckt dadurch auch viel herzhafter.
Abschließend wird die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und mit Schnittlauch verfeinert.

Gesegneten Appetit und gute Gelingen beim Kochen.

Herzlichst Deine Heike

Wie Du ein leckeres Erfrischungsgetränk für Groß und Klein im Sommer zurecht zauberst

Ein erfrischendes Sommergetränk

Zitronenwasser

Ein bekanntes und vielleicht schon in Vergessenheit geratenes Erfrischungsgetränk für den Sommer ist nach wie vor, das Zitronenwasser. Basisch, wohl schmeckend und durstlöschend und ganz nebenbei besonders Vitamin C-haltig!
Man nehme:
1 Zitrone
3-4 Löffel Rohrzucker
1 Liter gefiltertes Wasser, Quellwasser oder ähnliches

Zitrone pressen, in eine Karaffe geben, Wasser hinzufügen und mit Rohrzucker nach Belieben abschmecken.

Lecker.

Wie Du schnell eine Sommermahlzeit zurecht zauberst

Frische Gartenkartoffeln mit Quark

Pellkartoffeln mir Quark

Eine gesunde Mittagmahlzeit Sommer wie Winter sind Pellkartoffeln mit Quark. Im Sommer schmecken besonders lecker frische Gartenkartoffeln.
Der Quark kann selbstgemacht sein, aus Naturquark, angereichert mit Petersilie und Schnittlauch, gewürzt mit Salz und/oder Kräutersalz, Pfeffer, Paprika und wer mag verfeinert mit Zwiebeln. Ein gute Alternative bietet gekaufter Kräuterquark verfeinert mit Schnittlauch und Petersilie.
Dazu ein bisschen Salz und Süßrahmbutter für die Kartoffeln.
Besonders gesund als Abendmahl und toll für den Säure-Basen-Haushalt.

Guten Appetit!