Erfahre, wie Du als hochsensibler Mensch mit Meinungsverschiedenheiten umgehst

Erfahre, wie Du als hochsensibler Mensch mit Meinungsverschiedenheiten umgehstHallo Du …

… schön, dass Du wieder dabei bist.
Heute möchte ich Dir erklären, wie Du vorteilhaft mit Meinungsverschiedenheiten umgehen kannst.
Die klassische Art mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen, ist ja oft auf das eigene Recht zu bestehen. Dadurch erntest Du Streit. Vielleicht auch – gerade, wenn Du hochsensibel bist Unbehagen und unschöne Gefühle. Streit bringt Unverständnis mit sich, Uneinigkeit und kann, wenn der Streit ausartet zur Distanz und zum Bruch führen.
Auf gut deutsch – eine lange Freundschaft ist damit im Eimer, eine partnerschaftliche Beziehung geht hiernach auseinander, ein familiäres Verhältnis zerbricht.
Und das alles, weil ein Beteiligter uneinsichtig, unnachgiebig, rechthaberisch und auf sein Ego beharrend aus der Meinungsverschiedenheit herausgegangen ist. Ja, und dieser eine Teil hat mit seinem Verhalten nicht nur eine menschliche Beziehung zwischen zwei Personen kaputt gemacht. Nein, er hat auch einen Teil in sich selbst zerstört.

Welchen Teil möchtest Du gerne wissen, damit Du Dich als hochsensibler Mensch bei Meinungsverschiedenheiten richtig verhalten kannst?

Das erkläre ich Dir gerne.
Es ist der Teil der Deinem Wesen entspricht. Der Teil Deiner Seele, der so gerne nachgegeben hätte, der gesagt hätte, hast ja Recht – ok, ich gebe mich geschlagen.
Diese kleine, feine innere Stimme, die genau weiß, jetzt solltest Du einlenken.
Oder noch besser.
Der Teil in Dir, der auf Frieden, Miteinander, liebevolle Kommunikation, Herzlichkeit, Offenheit und Ehrlichkeit programmiert ist. Wobei programmiert das falsche Wort hierfür ist. Es müsste eher heißen, es ist der Teil in Dir, der genau weiß, was für Dich gut und schön ist. Halt der Teil Deines Herzens, der auf Liebe ausgerichtet ist.

Dieser Teil in Dir würde bei Meinungsverschiedenheiten nie mit anderen streiten. Er würde immer einen Kompromiss finden.
Doch dazu erzähle ich Dir mehr in meinem Video.

Darum schau gleich mal rein, gerade, wenn Du als hochsensibler Mensch einen vorteilhafter Umgang mit Meinungsverschiedenheiten pflegen möchtest.

Und sind wir doch mal alle ganz ehrlich.
Wollen wir streiten?
Auf unser Recht beharren?
Macht uns nicht gerade das eng, verbohrt und einsam?
Und wollen wir nicht alle im Miteinander, in Einigkeit und mit Hilfe von Kompromissen vernünftig und einfühlsam miteinander leben?
Vor allem, ist es nicht das, was das Leben erst so richtig schön macht?
Ich denke schon.

Engstirnigkeit entsteht im Kopf. Es heißt ja nicht umsonst engstirnig. : )
Ist Dir das erst einmal bewusst, ist es nur noch ein Weg zu mehr Herzlichkeit.‘
Zurück in Dein Herz und in die Liebe.

Wie Du das machen kannst, zeige ich Dir in meinem kostenfreien Video Kurs – Leben laut. Dazu trag Dich bitte mit Deinem Namen und Deiner E Mail Adresse in meinen Verteiler ein und Du kannst sofort starten.
Ich freue mich auf Dich und unsere gemeinsame Zeit.

Möchtest Du erfahren, wie Du Deine Träume verwirklichst? Dann schau Dir den Beitrag dazu an.

Ich grüße Dich herzlich in Deinen Tag, sei immer gut zu Dir,

Deine Heike

P.S. Oftmals ist es Dir gar nicht bewusst, dass Du bei Meinungsverschiedenheiten engstirnig handelst. Das kann sein, weil Du es Dir schon vor langer Zeit so angewöhnt hast. Es kann sein, dass Du gewohnt bist Dich zu währen, zu verteidigen. Auch das hat seinen Grund. Es kann sein, dass Du es schon aus Prinzip so machst. Es kann aber auch sein, dass Du es tust, weil Du in der Vergangenheit oft verletzt worden bist und nun der Sicherheitsmechanismus in Dir aktiv ist, damit Du diese Verletzungen nicht mehr spüren musst. Das heißt, Du versucht damit ein Gefühl zu unterdrücken, welches durch eine schlechte Erfahrung ausgelöst wurde.
Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, welche Du ganz bewusst auflösen kannst, sogar musst, wenn Du einen anderen Umgang mit Dir und anderen Menschen kultivieren möchtest.
Doch, ich sage Dir, dass es geht. Und wenn Du weißt wie, ist es auch ganz einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.