Warum Du als hochsensible Frau meistens um Dein Recht kämpfst

Warum Du als hochsensible Frau meistens um Dein Recht kämpfstHallo Du Liebe … ich grüße Dich.

Schön, dass Du Dich für diesen Artikel interessierst.
Bist Du hochsensibel?
Und bist Du eine Frau, die auf Grund ihrer Hochsensibilität die Welt mit anderen Augen sieht?
Und noch eine Frage.
Hast Du Dir deswegen angewöhnt, um Dein Recht zu kämpfen?

Wenn Du alle drei Fragen mit „JA“ beantworten kannst, dann ist dieser Beitrag bestimmt etwas für Dich. Selbst, wenn es eine Antwort weniger ist, die Du mit „JA“ beantwortest, wird Dir dieser Beitrag nützlich und dienlich sein.

Du fragst Dich gerade WARUM – und warum gerade Du als hochsensible Frau?

Wir hochsensiblen Frauen sind es oft, die ein ganz anderes Bewusstsein für unsere Welt haben. Dabei spielt Dein Alter überhaupt keine Rolle. Viel wichtiger ist es, welches Bewusstsein Du in Dir trägst und welche Energie Du verkörperst. Hochsensible Frau sind oft sehr, sehr intuitiv. Was übrigens Frauen generell sind. Doch hochsensible Frauen leben, zumindest aus meiner Sicht, ihre Intuition sehr stark. Deine Intuition zu leben, bedeutet auf Deine Gefühle und Empfindungen zu hören. Was wiederum bedeutet mehr im Zwischenmenschlichen wahrzunehmen. Das wiederum bringt mit sich, dass Du die Zusammenhänge oftmals ganz anders siehst. Meistens viel klarer.

Hier mal ein Beispiel für Dich, auch wenn Du jetzt keine hochsensible Frau bist.

Stell Dir einmal vor, Du triffst eine ganz alte Freundin, die Du schon lange nicht gesehen hast. Ihr freut Euch, umarmt Euch und plaudert ein Weile miteinander. Wie das meistens so ist, kommt natürlich die Frage: „Wie geht es Dir?“ Bei dieser Frage sagen die meisten Menschen schon aus einer Angewohnheit heraus: „Gut!“ Ob dies nun die Wahrheit ist oder nicht, sei jetzt einmal dahingestellt.
Stell Dir weiter vor, sie erzählt Dir, sie wurde von Ihrem Mann erst frisch verlassen, weil er eine andere Frau kennengelernt hat. Da Du ein Mensch bist, dem das Wohl des anderen wichtig ist, fragst Du nach: „Und wie geht es Dir damit?“ Hochsensible Menschen sind so. Sie sind immer auf das Wohl anderer Menschen bedacht. Darum haben sie auch die wundervolle Gabe, sich emotional auf andere einzustellen. Was aber nicht heißen soll, dass Du Dich auf das Problem Deiner Freundin einschwingen sollst. Das wäre für Dich nicht gut und nicht Sinn und Zweck der Sache, was allerdings hochsensible Menschen oft tun. Doch das nur so nebenbei.
So jetzt weiter. Deine Freundin will die Wahrheit verbergen und antwortet Dir: „Ach, weißt Du, mir geht es jetzt ohne ihn viel besser!“ Auf Grund Deiner Hochsensibilität spürst Du genau, dass ihre Worte nicht stimmen. Ihre Mimik verrät den Rest.
Eine bessere Lösung für Deine Freundin wäre gewesen, zusagen: „Du, ich mag da jetzt nicht drüber reden. Das ist noch zu frisch.“ oder „Lass uns doch mal treffen, dann erzähl ich mehr dazu.“ oder „Mir geht es damit nicht gut. Ich komm da nicht drüber hinweg.“
Dann würde sie die Wahrheit sagen, Dich und sich selbst nicht belügen und vor allem sich die Möglichkeit geben, sich jemandem anzuvertrauen. Das wiederum macht die Seele frei und die Sorge kleiner.

Diese Beispiel ist eher harmlos, zumindest für Dich als hochsensible Frau.

Warum?
Weil Du nicht die Betroffene bist.

Schlimmer ist es für Dich, wenn Du die hochsensible Frau bist, Dein Mann geht seit 3 Jahren fremd ohne, dass Du davon je etwas bemerkt hast und Du wirst zwischendurch sogar noch Mutter. Und das von ihm. Sein Motiv für die Lüge ist, er möchte die heile äußere Welt erhalten.
Ein sehr schlechtes Motiv und eine Gemeinheit obendrein.
Für Dich als hochsensible Frau zerbricht in dem Moment, wenn Du die Wahrheit erfährst, eine heile Welt. Du bist extrem verletzt, Dein Vertrauen wurde bis ins Unendliche zerstört und ob Du noch einmal an die Liebe glaubst, mag für Dich dahingestellt sein.
Dennoch beginnst Du, um Dein Recht zu kämpfen. Nämlich, das Dein Gatte Dich über Jahre betrogen und belogen hat. Das wirfst Du ihm vor. Auch wenn es Dir jetzt nichts mehr bringt. Er hingegen, spielt diesen Ball wieder in Deine Hände. Nämlich, dass er ja fremdgegangen ist, weil Du zu wenig Zeit für ihn hattest. Ihm zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hast und lauter solche Sachen. Das findest Du mega gemein. Du beginnst noch mehr um Dein Recht zu kämpfen. Dich zu behaupten.
Sicherlich ein guter Schachzug, nicht alles auf Dir sitzen zu lassen. Doch kämpfen, bringt Dir rein gar nichts. Das, was Dir etwas bringt, sind klare Aussagen und ein authentisches Auftreten.
Im Klartext: „Bist hier und nicht weiter mein Lieber. Du versucht nur Deine Weste reinzuwachsen, mir die Schuld in die Schuhe zu schieben und Dir die Wahrheit so hinzupacken, wie Du sie gerne hättest!“ Das funktioniert bei mir nicht. Punkt.“

Das wäre jetzt die Alternative, wie Du mit dem kämpfen aufhörst!

Doch warum kämpfst Du als hochsensible Frau überhaupt um Dein Recht?

Eine Möglichkeit wäre, dass Du kämpfen in Deiner Kindheit gelernt hast. Die Zusammenhänge können vielfältig sein. Diese zu erforschen, liegt in Deiner Hand. Da ich Dich nicht kenne und die Gründe dafür sehr verschieden sind.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass Frauen schon seit vielen Generationen in unserer Gesellschaft um ihr Recht kämpfen mussten. Das mag noch in unseren Genen liegen, welche wir erst durch bewusstes Denken, Fühlen und Handeln verändern dürfen. Um nicht „müssen“ – zuschreiben. Wobei „müssen“, das passendere Wort hier wäre.
Noch eine Möglichkeit wäre, das Du, wie schon erwähnt, auf Grund Deiner Hochsensibilität, die Dinge viel klarer siehst. Damit kannst Du schon mal in unserer Gesellschaft anecken. Weil Dein Geist einfach viel wacher ist, man Dich nicht belügen kann und Du ein Bewusstsein in Dir trägst, wo korrupte, boshafte, gemeine und miese Machenschaften – egal, welcher Art, keinen Platz haben.

Diese Fallen zu entlarven, kann für Dich als hochsensible Frau eine wahre Befreiung sein.

Warum?
Weil Du endlich damit aufhörst; und Dir Dein Recht auf natürliche und klare Art und Weise einforderst.
Und der wundervolle Nebeneffekt ist, Du lebst endlich wieder mehr im HIER und JETZT.

Und jetzt mein Video für Dich, Du wundervolle hochsensible Frau.

Möchtest Du etwas an Deinem Verhalten ändern, weil Du immer und immer wieder bemerkst, dass Du in bestimmten Situationen um Dein Recht kämpfst, dann bin ich gerne für Dich da.
Meld Dich dazu zum kostenfreien Video Kurs „LEBE LAUT“ an. Damit erhältst Du erste Informationen und einen ersten Einblick in meine Art der Arbeit.
Gerne kannst Du Dich auch – HIER – informieren, wie Du mit Hilfe einer Strategie von Punkt A – dem Funktionieren und anderem Recht machen zu Punkt B – der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung kommst.

Ich freue mich schon heute auf Dich und unsere gemeinsame Zeit. Nicht nur, wenn Du eine hochsensible Frau bist.
Herzlichst

Deine Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.